Weltreise_Header

WELTREISE. Forster – Humboldt – Chamisso – Ottinger

Eine Ausstellung von Ulrike Ottinger und der Staatsbibliothek zu Berlin
2.12.2015 – 27.2.2016, Dietrich-Bonhoeffer-Saal, Staatsbibliothek zu Berlin

Die Filmaufnahmen und Reisenotizen Ulrike Ottingers treffen in der Ausstellung auf historische Dokumente berühmter Weltreisender des 18. und 19. Jahrhunderts. Aus der Konfrontation der zeitgenössischen filmischen Beobachtungen der Künstlerin mit einzigartigen historischen Handschriften aus der Staatsbibliothek und Objekten aus den Beständen des Ethnologischen Museums, des Museums für Naturkunde und des Botanischen Museums entsteht eine spannungsreiche Erzählung von den ersten Vorbereitungen einer Expeditionsreise bis zur Rückkehr der Reisenden. Das, was sie mitbrachten – Erkenntnisse und Ideen – spannen den Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Im Zentrum der Ausstellung stehen Tagebücher, Briefe und Zeichnungen von Alexander von Humboldt, Reinhold Forster, Adelbert von Chamisso und Ulrike Ottinger.

Weitere Informationen …

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *